StartseitetermineErgebnisseInfo zum FahrsicherheitstrainingUnser Verein stellt sich vor!Alle Mailadressen des VorstandesZum Fotoalbum des PSVVTragen sie sich in unser Gästebuch ein!Newsletter abonnierenLinkseite
Sektion: Fussball
Sektion: Judo
Sektion: Leichtathletik
Sektion: Motorsport
Sektion: Kegeln
Sektion: Schiessen
Sektion: Tennis
Sektion: Eishockey
Sektion: Wintersport
Sektion: Radfahren
Sektion: Wassersport
Sektion: Volleyball
PSVV Allgemein
 Startseite: Artikeldetail  Login

Archiv

RAD: SLOW MOTION TOUR - VERSCHIEBUNG AUF 23.5.2014
Autor: Mario Breuß | Erstellt: 15.05.2014 13:16:42 | Kategorie: Sektion Radfahren

Warum mit liebgewonnener Tradition brechen? Die Sektion Rad verschiebt daher witterungsbedingt die "Slow Motion Tour" von heute (16.5.2014) auf den Ersatztermin Freitag, 23. Mai 2014.


Nachfolgend die Ausschreibung für Kurzentschlossene, die am Ersatztermin teilnehmen möchten.

Die Tour wendet sich ausdrücklich an Genussbiker, bei denen weder Geschwindigkeit noch Leistung im Vordergrund stehen, sondern die Freude an der Bewegung und das gemeinsame Erlebnis. Die Teilnahme an der Tour ist mit jeder Art von Fahrrad möglich. Ausdrücklich willkommen sind auch E-Bikes! Das Tempo wird in einem niedrigen Tempo entsprechend dem schwächsten Teilnehmer ausgerichtet werden.

Geradelt wird vom Bahnhof Bludenz aus entlang dem Radweg der Ill nach Feldkirch, dem Rhein folgend nach Hard sowie abschließend nach Bregenz. In Hohenems wird die Mittagspause samt der Landesmeisterschaft im Geschicklichkeitsverhalten[1] abgehalten.

In Bregenz wird beim Wirtshaus am See der Abschluss gefeiert, wobei die Sektion Rad des PSV jeden Teilnehmer zu einem Getränk einlädt.

Tourdaten: ca 80 km, flaches Gelände, durchwegs asphaltiert.

Treffpunkt: 23.05.2014 um 09.30 Uhr am Bahnhof Bludenz.
[2]
Die Tour findet nur bei gutem Wetter statt – bei Schlechtwetter erfolgt eine Absage an die Teilnehmer sowie die Verschiebung auf den Ersatztermin.

Anmeldefrist: ehestmöglich an
mario.breuss@polizei.gv.at; aufrechte PSV Mitgliedschaft ist Voraussetzung.

Sonderurlaub: wer den Leistungstest absolviert hat und am Geschicklichkeitswettbewerb mitmacht, kann Sonderurlaub im Ausmaß von 8 h beantragen. Ansonsten können 5 Stunden Dienstsport konsumiert werden.

Die Sektion Rad freut sich auf rege Teilnahme.
Mario Breuss und Werner Müller
 

» Ausschreibung zum Download (pdf)
»
Link zum Bericht von der MTB-Tour 2013
»
zur Sektion Radfahren

 





 


[1] Gemessen wird die Zeit, wie lange man sich am Rad ohne Bodenkontakt im Stand halten kann.
[2] Hinweis: Regionalzug vom Unterland fährt um 09.21 Uhr am Bahnhof Bludenz ein.


Weitere Termine der Sektion Radfahren zum Vormerken:

Rennrad Tour (Silvretta): Fr, 27.06.2014, Ersatztermin: 04.07.2014
MTB Tour (Pfänder – Bregenzer Wald): Fr, 01.08.2014, Ersatztermin: 08.08.2014
 


 


© 2004 Polizei Sportverein Vorarlberg - Alle Rechte vorbehalten:  Rechtliche Hinweise