StartseitetermineErgebnisseInfo zum FahrsicherheitstrainingUnser Verein stellt sich vor!Alle Mailadressen des VorstandesZum Fotoalbum des PSVVTragen sie sich in unser Gästebuch ein!Newsletter abonnierenLinkseite
Sektion: Fussball
Sektion: Judo
Sektion: Leichtathletik
Sektion: Motorsport
Sektion: Kegeln
Sektion: Schiessen
Sektion: Tennis
Sektion: Eishockey
Sektion: Wintersport
Sektion: Radfahren
Sektion: Wassersport
Sektion: Volleyball
PSVV Allgemein
 Startseite: Artikeldetail  Login

Archiv

PSVV-BIKETOUR 2012: ACHTUNG - NEUER TERMIN!
Autor: Gerhard Rauch | Erstellt: 12.06.2012 07:45:18 | Kategorie: Sektion Radfahren

ACHTUNG! Terminverschiebung: Die Mountainbiketour des PSV Vorarlberg wird witterungsbedingt vom 12.6.2012 auf Donnerstag, den 12. Juli 2012, verschoben!


Die neuerliche Terminverschiebung ist aufgrund der Wettervorhersage für den 12.06.2012 notwendig. Der obere Teil der geplanten Tour ist nach Regentagen aufgrund des tiefen Bodens nicht befahrbar. Als Ersatztermin wird nun Donnerstag, der 12. Juli 2012, festgelegt. Anmeldungen sind bis zum 29.6.2012 möglich - Details siehe nachstehende Ausschreibung. 



Die Tour kann von 2 Ausgangspunkten gestartet werden (Gastraparkplatz Rankweil – längere Runde bzw Parkplatz, Schilifte Laterns – kürzere Runde). Damit kann eine persönlich passende Bikerunde gewählt werden.


Malerisch auf 1800 Metern Seehöhe gelegen: die oberer Saluver Alpe

Treffpunkt für die längere Runde
Abfahrtszeit: neu! 12.7.2012
, 09.00 Uhr
Ort: Gastraparkplatz Rankweil

Treffpunkt für die kürzere Runde
Abfahrtszeit:
neu! 12.7.2012, 09.00 Uhr
Ort: Parkplatz Schilifte Laterns.

Gemeinsamer Treffpunkt beider Runden ist das Freschenhaus.

Landesmeisterschaft
Die diesjährige Landesmeisterschaft führen wir wieder so durch, dass jeder seinen Tachometer bei Fahrtbeginn auf 0 stellt. Beim Freschenhaus werden die Zeiten verglichen. Es gewinnt nicht der/die Schnellste – !kein Rennen! - Als Preis winkt köstlicher Bergkäse für alle TeilnehmerInnen.

Für die Teilnahme am Radtag bzw. an der Landesmeisterschaft können 8h Sonderurlaub beantragt werden. Dienstkraftfahrzeuge können für die An- und Abreise zum Treffpunkt rationell eingesetzt werden.


Höhenprofil der Runde (ohne Schlussanstieg zum Freschenhaus - 50HM)

Witterung/Anmeldung
Die Mountainbiketour findet nur bei trockener Witterung statt. Bei Schlechtwetter erfolgt eine Absage (Verschiebung auf den Herbst) am Vorabend per Email. Daher bitte um Anmeldung (große oder kleine Runde) bis zum 29.6.2012 per Email an gerhard.rauch@polizei.gv.at oder werner.mueller04@polizei.gv.at.

Eckdaten der "großen Runde"
Länge: 36.6 km
Zeitdauer in Stunden: 4.5 h
Ausgangshöhe: 490 m
Maximale Höhe: 1845 m
Höhenunterschied: 1320 m (Uphill/Downhill: je 1355 m)
Wegbeschaffenheit: 10.30 km Alpin / Wiese 26.30 km Kies- / Wald- / Güterweg



Streckenpunkte:

0,0 km

490Hm

Start in Rankweil/Gastraparkplatz, Richtung "Buchebrunn", auf Asphalt

2,0 km

710Hm

Abzweigung Richtung Furx und Dafins, ab hier Güterweg

3,4 km

860Hm

Abzweigung nach Dafins, ab hier teils wieder auf Asphalt

8,8 km

1484Hm

Wegkreuzung "Männle" - über "Tschuggen Alpe" und Alpe Gapfohl, gut befahrbarer Wanderweg auf einem Kamm, schöne Ausblicke, ohne lange Anstiege

12,0 km

1600Hm

Bei der Alpe Gapfohl links aufwärts Richtung Saluver Alpe - Güterweg zur Aluver Alpe

14,3 km

1565Hm

Untere Saluver Alpe: links Richtung Freschenhaus und obere Saluver Alpe

16,8 km

1810Hm

Obere Saluver Alpe: ab hier - mit oder ohne Bike - in 5 bis 10 Minuten zum Freschenhaus - zum Hohen Freschen weitere 40min Gehzeit.

19,3 km

1565Hm

Auf dem Anstiegsweg zur unteren Saluver Alpe und zur Gapfohl Alpe (21,6 km), ab dort auf breitem Güterweg nach Innerlaterns

27,1 km

1090Hm

Innerlaterns: bei Einmündung in die Hauptsraße auf dieser über Laterns zurück nach Rankweil


Aufstiegsroute große Runde

Eckdaten der "kleinen Runde"
Für die, die es etwas lockerer angehen wollen, ist Treffpunkt beim Parkplatz Schilifte Laterns. Anschließend radeln wir über den Forstweg (Rodelbahn) Richtung Gapfohlalpe, weiter über das Fürkele abwärts Richtung Fallaboden, über die Saluver Alpe aufwärts zum Freschenhaus. Diese Runde kann als leicht beschrieben werden. Ca 900 Höhenmeter.

Beschreibung: Die Tour zum Freschenhaus lässt sich gut mit einer Wanderung zum nahen Aussichtsgipfel des Hohen Freschen verbinden und kann damit zu einer einmaligen Bergtour ausgebaut werden. Aber auch für Bike-Puristen ist das in einer herrlichen Alp-Landschaft gelegene Freschenhaus ein schönes Ziel. Allerdings ist der Weg ab der Unteren Saluver Alpe schwer befahrbar und selbst sehr gute Biker werden hin und wieder etwas schieben müssen. Achtung! Bei weichem Untergrund (z.B.: nach Regentagen) ist der Weg ab der Unteren Saluver Alpe nicht befahrbar.

Helmpflicht für alle TeilnehmerInnen!
Wir freuen uns auf einen schönen Tag und auf Deine Teilnahme.

Sektion Radfahren
Gerhard Rauch - Werner Müller


» zum Bericht der Radtour 2011
» zur Sektion Radfahren


© 2004 Polizei Sportverein Vorarlberg - Alle Rechte vorbehalten:  Rechtliche Hinweise